Gast am Januar 29, 2009

Ich habe eine Griechische Landschildkröte. Diese ist 1 1/2 Jahre alt.

Habe sie zum 1. mal auf den Schlaf vorbereitet, seit 3 Tagen ist sie im Keller im Kühlschrank bei 4-6 Grad. Sie war vorher trotz niedriger Temperatur (12° C) noch aktiv, obwohl sie seit 1,5 Wochen nichts mehr zu fressen bekommen hat. Habe festgestellt, das sie auch im Kühlschrank ihren Platz wechselt? Habe auch die Schildkröte meiner Cousine mit im Kühlschrank, diese war vorher und auch jetzt ganz ruhig.

Ist das normal dass sie trotz niedriger Temperatur den Platz im Kühlschrank wechselt? Sie hat auch schon bei der Vorbereitung innerhalb 1 Woche 8 g abgenommen.

Soll ich sie wieder raus tun?

Tags: , , , ,

1 Kommentar zu “Schildkröte im Kühlschrank bewegt sich”

  1. Normalerweise wandert die Landschildkröte nicht mehr, wenn die richtigen Vorbereitungen für den Winterschlaf getroffen wurden.

    Etwa vier Wochen vorher reduziert man die Nahrung und die Beleuchtung wird total abgestellt. Zwei Wochen vor der Einwinterung stellt man die Nahrung total ein und das Tier wird immer passiver und kommt nicht mehr aus seinem Versteck.

    Jetzt ist die richtige Zeit um die Landschildkröte in die vorbereitenden Kisten oder Boxen, die mit Laub, Erdgemisch und Moos gefüllt sind, in den Kühlschrank bei einer Temperatur von 3 – 6°C zu stellen. Siehe auch Link: http://www.schildkroeten-blog......-erfroren/ .

    Zunächst erstmal nur 8 Wochen im Kühlschrank überwintern lassen und nach ca. 4 Wochen das Gewicht der Schildkröte überprüfen. Ist der Gewichtsverlust mehr als 10 % des Normalgewichts, so sollte der Winterschlaf sofort unterbrochen werden.

    Verzeichnis für Tierseiten