laurarichy am April 13, 2010

Hallo Schildi24 Team,

ich bin gerade auf ihre Internetseite gestoßen und wollte Sie um Hilfe bitten. Ich habe seit 1995 eine Maurische Landschildkröte und zum Glück hatte sie in all den Jahren keine gesundheitlichen Probleme. Sie war immer sehr munter und hat viel gefressen. In all den Jahren hat sie die Winterruhe immer in einem Kellerraum gehalten. Das hat eigentlich funktioniert, aber letztes Jahr ist sie sehr früh aufgewacht, weil es wohl zu warm war. Aus diesem Grund habe ich mir einen Kühlschrank zugelegt. Ich habe alles genau so gemacht wie es empfohlen wird. Bei 4 Grad mit genügend Feuchtigkeit usw. Seit einigen Wochen ist sie wach und seither hat sie immer Atemgeräusche. Ich war extra bei einem Spezialisten, der aber nichts gefunden hat. Sie frisst und ist munter. Aus der Nase kommt auch kein Schleim aber das Pfeifen kommt mir nicht normal vor und ich mache mir Sorgen. Heute habe ich lange recherchiert und habe gelesen, dass nur eine Art der maurischen Landschildkröten Winterruhe hält. Ich bin nun sehr verunsichert, weil ich nicht weiß zu welcher Unterart sie gehört. Auf der Bescheinigung die ich damals bekam steht nur Testudo graeca. Nachfragen kann ich dort nicht mehr, weil es schon 15 Jahre her ist. Könnte es sein, dass meine Schildkröte gar keinen Winterschlaf halten soll und sie deshalb nun Atemwegsbeschwerden hat? Ich habe extra Photos von ihr gemacht, die ich Ihnen schicken könnte. Vielleicht können Sie mir sagen um welche Art es sich handelt und ob sie Winterruhe halten soll oder nicht. Für Ihre Hilfe wäre ich Ihnen sehr dankbar!

Viele Grüße,

Helen

2 Kommentare zu “Maurische Landschildkröte, welche Unterart?”

  1. Maurische Landschildkröten sind gegenüber Griechischen Landschildkröten auch etwas empfindlicher. Ich hatte diese Symptome auch schon einmal bei einer Maurischen Landschildkröte. Durch Rotlicht in der Übergangszeit bis zum richtigen Sommer hatte ich es dann im Griff.

    Ich hoffe es hilft auch ihrer Landschildkröte.

  2. Sie können uns gerne Bilder von Ihrer Schildkröte zu senden. Am besten legen Sie einen Meterstab daneben und fotografieren die Ober- und die Unterseite des Panzers der Schildkröte. Die Email schicken Sie bitte an kontakt@schildi24.de .